Auswahlkriterien – historioPLUS

aktualisiert November 2018

PDF_Download_Auswahlkriterien_historioPLUS

Um jenen Studierenden, die das Einreichen einer Arbeit bei historioPLUS in Betracht ziehen, eine Vorstellung davon zu geben, auf welcher Grundlage das Redaktionsteam eine Auswahl aus den eingegangenen Texten trifft, haben wir ein Bündel an Kriterien beziehungsweise Voraussetzungen zusammengestellt. Im Sinne der Transparenz veröffentlichen wir hier die wichtigsten Kriterien anhand derer im Peer Review Verfahren Texte zur Publikation ausgewählt werden.

Das Team der Gutachterinnen und Gutachter richtet sich bei der Auswahl der Aufsätze nach einem Bündel an zu erfüllenden Kriterien, z. B.:

  • Originalität und Aktualität des Themas beziehungsweise der Fragestellung
    Sind Fragstellung und Thema von aktuellem wissenschaftlichen Interesse oder bereits in umfangreichem Maße erforscht?
  • Bezug zur Fachwissenschaft
    Fußt die Arbeit auf dem aktuellen Stand der Forschung? Wird dieser beziehungsweise die maßgebliche verwendete Literatur thematisiert und gegebenenfalls kritisch besprochen?
  • Wissenschaftliche Erschließung
    Steht die Arbeit auf einer soliden/ausführlichen Literaturbasis? Werden Quellen einbezogen? (Im Sinne der Originalität beziehungsweise der wissenschaftlichen Relevanz des Themas haben Texte, in denen mit Quellen – das bezieht sich sowohl auf Originale als auch auf Editionen etc. – gearbeitet wird, meist bessere Chancen auf eine Annahme durch die Redaktion.)
  • Methodenbewusstsein
    Wird an das Thema theoretisch und methodisch reflektiert herangegangen, das argumentative Vorgehen erläutert?
  • Struktur und Aufbau
    Ist der Text klar gegliedert und enthält die maßgeblichen Bestandteile einer historisch-wissenschaftlichen Arbeit (Einleitung, Resümee, etc.)? Ist der inhaltliche Aufbau logisch, zielgerichtet und übersichtlich?
  • Sprachliches Niveau
    Ist die Arbeit verständlich und korrekt abgefasst? Folgt der Schreibstil einer wissenschaftlichen Diktion?
  • Zitierregeln / formale Gestaltung
    Wird korrekt und (vor allem) einheitlich zitiert? (Es spielt für die Auswahl keine Rolle, ob die historioPLUS-Zitierregeln angewandt wurden, auch wenn wir das natürlich begrüßen würden. Wenn eine Arbeit angenommen wird, muss die Zitierweise jedenfalls an die historioPLUS-Zitierregeln angepasst werden.)